Unendliches Spiel

Unendliches Spiel, unendlicher Spaß, unendliche Leserei.

Vielleicht komme ich wirklich nie am Ende des Hörspiels an, weil es immer wieder Szenen gibt, die ich unbedingt noch einmal hören muss.In einer Unendlichskeitsschleife gefangen. Aber dieses Mal bin ich vorgewarnt und greife zum Mittel der Dokumentation. Schriftlich, um mir die Beweisführung zu erleichtern.

Daneben lese ich im Rekordtempo schon einmal Gelesenes zur Demenz. Der Versuch, über die Literatur zu verstehen, was eigentlich nicht begreifbar ist.

Oder doch. Nur anders als alles sonst, was mir im Leben so begegnet.

 

 

 

Comments (2)

petra ulbrichAugust 6th, 2017 at 07:21

Liebe Claudia, Danke für diesen Hinweis mit den Hörspielen!

Zum Thema Demenz; kennst du das Buch über Iris Murdoch von ihrem Mann geschrieben?
Elegie für Iris
http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/krankheiten/alzheimer/pwiejohnbayleyselegiefueriris100.html

claudiaAugust 6th, 2017 at 08:12

Ja, aber es ist lange her, dass ich es las. Ist ein guter Tipp. Möchte mir gerade eine Leseliste zu dem Thema zusammenstellen.

Leave a comment

Your comment

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.