Vorarbeiten – republica

Hab gerade damit angefangen mir einen frauendominierten republica-Zeitplan aufzustellen.
Dazu einen unvollsständigen Ausdruck des Zeitplans ausgedruckt und herumgekritzelt.

Langsam wird das was mit dem Gerüst, allerdings sind natürlich wieder einige interessante Sessions parallel und bei anderen sind noch große Lücken. Aber erfahrungsgemäß packe ich mir den Plan eh zu eng. Also lieber weniger und dafür das Richtige. Aber was ist das Richtige?
Einige andere Termine will ich auch noch einplanen. Aber wann?
Es wird schon.

Comments (2)

KatharinaApril 29th, 2012 at 18:12

Ging mir auch so… :-) Habe jetzt einen Plan, mal sehen was ich alles schaffe…

claudiaApril 29th, 2012 at 19:04

Ein Plan ist schon viel wert in dieser Situation. Ich freue mich, wenn es uns gelingt, uns zu treffen.

Leave a comment

Your comment

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.