Cognitve Hacking

Schlimmer geht immer. Bei den Geheimdiensten sowieso.
Wer da noch an die Funktionalität der Demokratie glaubt, verschließt Augen und Ohren.

verplant

mit Wucht
in die Zukunft
gestürzt

um das Leben zu überrumpeln
das nur müde darüber

lacht

Sommerregen

Mit dem Regen kommt sofort die Erleichterung, das Leben zurück. Die Hitze vergessen, die Energie wieder da, als wäre sie nie weg gewesen.

Ich atme. Ich genieße.
Ich bin wieder da.

Noch ein Zombie

Das Kapital ist so viel wert, wie es Elend produzieren kann.

Der untote Kapitalismus produziert nicht mehr krisenhaft, er produziert Krisen; die Krise ist sein eigentliches Produkt. Nach jeder dieser Krisen ist die Arbeit weiter entwertet und das Kapital zugleich weiter (fiktiv aber unwiderruflich) aufgewertet.

Weckrufe

Ich finde ja, erwachsene Menschen können sich selbst wecken. Oder anders ausgedrückt: es ist sehr unhöflich sich anzumassen, jemanden zu wecken, der nicht darum gebeten hat.
Da kommt dann so was dabei raus. Rechtfertigungen, die unnötig sind. Aber es schürt sich so amüsant am Generationenkonflikt.

Ganz langweilig

Ganz, ganz langweilig. Ich hab euch schon lange nicht mehr gelangweilt. Pardon! Wenn es um’s Glück geht, dann geht es um Langeweile.
Denn Glück, das ist einfach nur schön. Unbeschreiblich.
Eintönig.
Gleichförmig.

Eigentlich – kann ich heut gar nicht glücklich sein – …. dieser Teil des Artikels ist aus dienstlichen Gründen gesperrt  … – ich bin aber dennoch glücklich.
Auf ein langatmige, langweilige Art.

Alles Glück dieser Welt: für mich und für euch.

Ein Streit um Sexualität

Ein Streit um Sexualität

Ich komm grad nicht zum Lesen und muss die Links in der Sammelmappe sammeln.

Unterbrich mich nicht

Bemerkenswert

Querulantentum

Kultiviertes Querulantentum – schön anzusehen. Besonders gut, wenn der Unterhaltungswert stimmt.
Andererseits auch ein Luxus, den sich nur wenig leisten können.

Ich denke darüber nach. Über den Luxus unbequem zu sein. Ein machtloser Mensch wird nie als Querulant empfunden. Nie.
Je weniger Macht, desto mehr gilt es sich anzupassen bzw. angepasst zu werden.
In der Theorie ist alles klar. Aber in der Praxis?

In der Praxis schreit die Theorie laut. Ohrenbetäubend. Eine Flüster-Theorie scheint es noch nicht zu geben.
Macht nichts.
Oder doch: macht schon was.

Aber ohne mich.
Schade, dass es nicht leiser geht.

Von der Angst zu verschwinden

Von der Angst zu verschwinden

←Older