Abende

Im Moment können die Abende nicht lang und nicht einsam genug sein. Nicht reden müssen, nicht denken müssen. Nur warten bis die Spuren des Tages wieder langsam verblassen.

Die Seele braucht Ruhe. Will sich erholen.
Nicht ertrinken im alltäglichen Schlamm.

Die Heilwirkung der Stille wird unterschätzt.

Wissen

Google weiß alles über mich.

Stimmt nicht ganz.
Aber es ist eindeutig zu viel.

Zeit

Träume vom Frühling, obwohl der Herbst noch nicht vergangen ist.
Zeit – ein Synonym für Leben.

Dieses Jahr nicht öffentlich getrauert.

Falls mir etwas in die Wiege gelegt wurde, habe ich es verpasst. Wer wird schon in eine Wiege geboren?

Regen

Die lyrische Parallelwelt ist immer die schönste.

Die Hölle

Die Hölle kann warten.
Ich bin Atheisistin und dennoch sind mir manche Dinge heilig.

Körperliche, geistige und seelische Unversehrtheit – zu schön um wahr zu sein.

Leben lassen – scheint ein hoher Schwierigskeitsgrad .

Die letzten ihrer Art

Kapuzinerkresse

image

Ziemlich einsam – die Blüten auf dem Balkon. Nächstes Jahr geht’s dann weiter. Ob der Lavendel im Topf dann wieder gedeiht?

Einfälle

Alles grau in grau und voller Liebe.

Ausgeprägte Selbstgenügsamkeit stößt im Zeitalter der Vernetzung und Kommunikation auf Skepsis.

Sie sagen normal und meinen gewöhnlich.

Es ist zu früh für Weihnachtsbäume.

Großartigen Menschen stehen Huldigungen.

Heldinnen der Informatik

Mit dem Heldinnen-Mythos hab ich es nicht so. Aber weil es die eine oder andere vielleicht interessiert und ich es so gut wiederfinden kann, verlinke ich die Heldinnen der Informatik.

Lebensticker

Mein Herz vergisst nicht so schnell.
Nein, wie auch.
Mein Herz nährt sich mit Erinnerung.

Festhalten könnte das Motto der Woche gewesen sein.
Ganz fest.
Den Alptraum vom Loslassen verscheuchen.

Leise

Die Welt im Rausche des Kometen. Angenehmer als im Rausch des Mauerfalls.
The winner takes it all.
Die Bilder, die Geschichten, die Menschen.
War schon immer so. Wird immer so bleiben. Die Deutungshoheit bleibt beim Sieger.

Mein Herz vergisst nicht so schnell. Zum Glück.

←Older